für das Außergewöhnliche - mit Spirit, Fantasy, Power, ...
 
"Über mich" und alle Veranstaltungen ...
Ich, Diakon Dieter Walser, arbeite als römisch-katholischer Ständiger Diakon in den Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit Seegemeinden im Dekanat Friedrichshafen am Bodensee (Eriskirch, Gattnau, Kressbronn, Langenargen, Mariabrunn und Oberdorf). Darüber hinaus bin ich Diplom-Biologe und Künstler. Meine Tätigkeiten als ehemaliger Campingseelsorger in Gohren/Kressbronn, verantwortlicher Seelsorger für die katholischen Kindergärten in der Seelsorgeeinheit, in den Bereichen Jugendarbeit, Männerarbeit, Burnout-Prävention, Erwachsenenbildung usw. bieten für Sie eine breite Palette an Betätigungs- und Mitmachfeldern. Außerdem habe ich auch davon unabhängig ganz spezielle Beratungs- und andere Angebote ...
 
Ich würde mich freuen, auch für Sie Seelsorger, Kontaktperson und Ansprechpartner sein zu dürfen.
 
Kontakt
Diakon Dieter Walser
Mariabrunnstr. 68
Eriskirch, 88097
Tel. 07541/981003
 
 
für Sie da
in der Regel: Montag - Freitag: 10:00 - 12.00 und 14.00 - 17:00 Uhr
 
 
die Angebote:

Beratung, Begleitung und Unterstützung (bitte Anfragen über das Kontaktformular): #Burnout #Ökologie #Meditation #wellness
1. ich komme als Fachmann zu Ihnen auf eine Fortbildungsveranstaltung, einen Besinnungstag, eine Poweraktion ... - Themenbereiche: Männerarbeit, Archetypen, #Erwachsenenbildung, Symbolpflanzen und -tiere, #Naturvölker, Biologisches und Ökologisches, #Kreatives mit Körper, Geist, #Seele ... und/oder Farbe ..., Burnout-Prävention, #Spiritualität, Übungen mit #Holzschwert, Keule und Stock, Erlebnispädagogik, Didgeridoo und Trommel, Entwurf von #Labyrinthen und meditativen Wegen und Orten, #Initiationsriten, Planung naturnaher Gärten und Parklandschaften ... - jeweils auch möglich im "4-Augen-Workshop" oder zu zweien, dreien etc. - für Männer und/oder Frauen
2. ich berate Sie gerne privat (Lebensfragen, #Abnehmen mit Hintersinn ohne Jo-Jo und #Carno-pomane Ernährung, #Selbstfindung, mein Name und mein Wesen und ... deren Bedeutung für mein gelingendes Leben, ...) oder in ihrem Betrieb (#Mitarbeiterpflege, Burnout und gehäufte Krankenfälle, Konflikte, Betriebsklima, familienfreundliches Miteinander, Kinderbetreuung ...)
- der Mann für außergewöhnliche Fälle - für das volle Leben!!!
 
---------------------------------------------------------------------------------------------
neben meinen eigenen Angeboten hier auf der Homepage finden Sie auch manch interessante und hochqualifizierte Veranstaltung bei anderen Anbietern: www.tipi-bodensee.de, www.movo.net/Veranstaltungen, www.maennerarbeit.info und bei www.keb-fn.de halte ich Workshops bzw. Vorträge (s. dort, dort auch Anmeldung unter info@keb-fn.de oder 07541/3786072) - z. B.:
* "Revival: Abnehmen ohne Jo-Jo" Dieser Abend ist gedacht für alle, die schon einmal den Kurs "Abnehmen ohne Jo-Jo - aber mit evolutionsbiologischem Hintergrund" besucht haben. Sie erfahren neue Details, auch über ein paar gesundheitliche Aspekte; wir können unsere Erfahrungen austauschen und vertiefen ... es geht um die von Dieter Walser exclusiv entwickelte "Carno-pomane Ernährung", die u. a. gut zum Abnehmen helfen kann ... - 12. 10. 2018 ab 18 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------------

drei neue Angebote gab es im Jahr 2017 (und werden 2018 fortgeführt: einzigartig und nur hier!!!) - siehe unten bei Theoderichs Tafelrunde, Jahreszeiten-Impulse, Cochise' Powwow ...
 
___________________________________________________________


die Hits, die als Nächstes kommen:

Erster „Earth und Peace Move“ am Bodensee für den Frieden mit allen Lebewesen
Aktion zum Tag der Schöpfung am Fr., 07.09. um 18 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde). Das Ganze fand statt auf einer Wiese mit Tipi und Jahreskreis (= Wallisenhain) in Eriskirch-Schlatt - Wir trafen uns zunächst an einem Punkt mitten auf der Wiese, der unser menschliches Eingreifen in die Welt symbolisiert. Dort orientierten wir uns auch an unserem eigenen Standpunkt innerhalb des Jahresverlaufs und unserem Inneren. Dann umrundeten wir einen Jahreskreis, der die christlichen Festzeiten und Feste, sowie die Höhepunkte des Naturjahres, die keltischen Pflanzen (Bäume) und indianischen Tiere im Jahreskreis und -verlauf darstellt und symbolisiert. Mit Trommeln und Melodischem wurden wir uns unserer Verantwortung und Solidarität für die Welt um uns herum bewusst. Ein starker und intensiver Moment war das mit Trommel, Rhythmus, Tänzerischem, Bewegendem - zu acht/Frauen und Männer - ein Akt der Solidarität mit allen Geschöpfen und Menschen. 
Es war so gut, dass es nächstes Jahr wiederholt wird ...

 

Männer-Tipi-Übernachtung
für alle erwachsenen Männer ab 18 Jahren: Von Sa., 08.09. auf So., 09.09. Wir begannen am Samstag um 17 Uhr. Ende war gegen 10.30 Uhr am Sonntag. Klasse, klasse war das … Die Indianerpfeifen duften :-)

----------------------------------------------------------------------------------------------
 
Vanta Hanuva - aktuell
 
 
Termine unserer Männeraktionen (immer im Katholischen Kirchengemeindessal in Eriskirch-Mariabrunn, Montfortstraße 4) - immer mit Input, Aktivteil, Talk & Act ...(dabei dann auch Voronwe, Indian Balance, Bumerang herstellen, verschiedene Ethn-O-lympics-Wettkämpfe wie z. B. Speer schleudern, Blasrohr basteln, Steinweitwurf und Holzschuhrennen und Hurling schlagen, Trommeln, Didgeridoo erlernen, ...):
hier sind die neuen Termine 2018: #Männer #Initiation
 
- Vanta Hanuva / Offene Männeraktion
Samstag, 29. September 2018 - 14.00 Uhr
es geht unter anderem um den männlichen Archetypus des Wissenden/Weisen/Magiers und um das aktive kennenlernen von Thai Chi ....

 
- weitere Termine: 16. 3. 2019 ...


- weiterhin überlegen wir uns, wie und ob wir auch einen Initiationstag für Kinder (Jungs und Mädchen ca. im Alter von 3 bis 11 Jahren), eine Initiation für Jugendliche (Alter ca. zw. 12 und 17 Jahren), eine für junge Erwachsene (zw. ca. 18 und 25 Jahren) und eine Initiation für Mädchen/junge Frauen durchführen werden - sollte es dort Interessenten/innen geben, bitte ich ebenfalls um baldige Rückmeldung

 
 
Vanta Hanuva - auf elbisch: "der Weg des Mannes"
- bei Interesse:
am Besten, sich jetzt schon vormerken (lassen) und informieren, Teilnahme an einzelnen Terminen möglich, aber auch regelmäßige Teilnahme möglich - vor allem von Nutzen immer wieder zu kommen, wenn man "Voronwe" intensiv einüben möchte  (= Stand finden, die Kraft aus der Körpermitte entwickeln, ...) und über die Archetypen "alles" erfahren möchte ...

 
 
-------------------------------------------------------------------------------------
 
der Hit für "Werwölfe von Düsterwald-Fans":
#Rollenspiel #Werwölfe von Düsterwald: die Spiele-Serie - in der Regel jeden 3. Samstag im Monat 17.00 bis max. 24.00 Uhr: Werwolf spielen - mit Spielvarianten und ähnlichen Varianten anderer Hersteller - let's kult 'n come together in grauslig, interaktiver, spielerischer Stimmung

Eine Veränderung in den öffentlichen Ausschreibungen: da es zu Kritik und Missverständnissen kam, werden die Spiel-Aktionen nicht mehr unter diesem Titel (mit Werwolf und Co.) ausgeschrieben weden, sondern unter einem anderen: Jugendrollenspiel im Düsterwald oder Düsterwaldspiele oder ähnliches ...
Zur Erklärung: Werwölfe von Düsterwald und andere Versionen sind neuere Ausgaben des beliebten Jugendspielklassikers "Mafia" bzw. "Mord in Palermo". Es ist in Deutschland ein prämiertes Spiel des Jahres 2003, jedoch in Frankreich zuerst unter der Bezeichnung "Les loups-garous de Thiercelieux" 2001 erschienen. Es folgten die Verleihung der Bronzemedaille bei der Ludexpo 2001 und der Große Publikumspreis As d'Or in der Kategorie Animationsspiele beim Internationalen Festival der Spiele 2001 in Cannes. Mittlerweile ist dieses Spiel auch als Forenspiel im Internet. (Diese Infos wurden unterschiedlichen Quellen im Internet entnommen - vor allem Wikipedia)
das nächste Mal am Samstag, 22. September
ab 17.00 Uhr, dann wieder: 20. 10., 17. 11., 22. 12. ...
 - im Kirchengemeindesaal in Mariabrunn, Montfortstraße 4. Immer für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren. Kleiner Unkostenbeitrag von 3.- EURO.
 
-----------------------------------------------------------------------------
 
 #Didgeridoo #trommeln #Rhythmus
The Rhythmidoos - offene Didgeridoo- und Trommelgruppe
- jeden 1. Freitag im Monat ab 19.00 Uhr die Didgeridoospieler und ab 20.00 Uhr Trommler, Didgeridoos und alle anderen (Rhythmus-)Instrumente (außerhalb der Ferien, nicht an Feiertagen) im Kirchengemeindesaal in der Montfortstraße 4 in 88097 Eriskirch-Mariabrunn - Verlängerung der Kirche
- improvisierend, gemeinsam Didgeridoo kennen lernen, üben, trommeln, flöten, ... (Übungsinstrumente sind vorhanden), mal eine CD aufnehmen oder in der Natur eine Nacht musizierend verbringen, miteinander Spaß haben, rhythmisch den Feierabend genießen, ...
- unverbindlich, ohne vorherige Anmeldung und kostenfrei
 
- für alle Interessierten: vor allem #Erwachsene jeden Alters sind dabei (Jugendliche sollten mindestens 14 Jahre alt sein)
 
 
die nächsten Termine: 5. 10., 7. 12. ...   - wir treffen uns als Didgeridoo-Spieler/innen immer schon um 19.00 Uhr, um 20.00 Uhr kommen dann die Trommler/innen (und alle anderen Instrumente) dazu - gemeinsam geht es rhythmisch weiter ...


... und jetzt das ganz Neue, besonders urig und kultig!!!
Theoderichs Tafelrunde
Didg 'n' Drum 'n' More
Was? Für alle, die mal etwas ganz anderes erleben wollen – immer am 3. Freitag im Monat (21. 9., 19. 10., 16. 11., 21. 12. ...) ab 19 Uhr (max. ca. bis 22 Uhr). Wir treffen uns, um zu trommeln, #Didgeridoo zu spielen (musizieren ist keine Bedingung, man kann auch einfach so kommen), aber auch um uns gesellig und mit Gesprächen zu treffen, das knisternde #Lagerfeuer, die wohltuende Wärme und die heimelige Atmosphäre nebst urig-melodischer Stimmung zu genießen – wer will darf auch grillen, nebenbei wird es immer wieder zusätzliche Impulse oder/und ergänzende Aktionen mittendrin geben.
Wo? Das Ganze findet statt in und an meinem #Tipi auf einer Wiese am Ende des Gewerbegebiets in #Eriskirch – in Richtung Gmünd am Waldrand hinter den Gebäuden Aspenweg 19 – 23 bzw. hinter der Grillhütte.
Wer? Bei dieser offenen Aktion (keine feste Gruppe mit verbindlicher Teilnahmepflicht) sind alle Erwachsenen bzw. mindestens 16-Jährigen herzlich willkommen.
Wichtig! Am besten bringen Sie, wenn vorhanden, Ihr eigenes Instrument mit (wir haben aber auch eine kleine Auswahl an Rhythmus- und Ethno-Instrumenten vor Ort). Sie können bei uns Ihr Können improvisierend einbringen, aber auch die Instrumente neu erlernen. Zur Deckung der Unkosten wird ein Teilnehmerbeitrag von 5 Euro pro Person und Abend erhoben. Da das Ganze im Freien (Zugang über öfter feuchte Wiese) bzw. im Tipi stattfindet (auch im Winter), sollten Sie Ihre Kleidung und Schuhwerk daran anpassen. Ebenso wären eine eigene kleine Sitzmöglichkeit und eine Taschenlampe ratsam.
Infos und Lageplan direkt über mich: Diakon.dieter.walser@web.de; 07541/981003 - Koordinaten für GPS, Navi ...:47.621701 / 9.539931


Warum Theoderich? Theoderich ist der Ursprungsname/-form von Dietrich bzw. Dieter - so lautet der Fantasy-Name von Diakon Dieter Karl Walser auch latinisiert also Theoderich Carolus Diaconus von Wallisenhain.

Warum Tafelrunde? Wir sind zwar keine Ritter wie bei König Arthus, aber wir sitzen gemütlich beisammen am Lagerfeuer im oder vor dem Tipi - es wird nicht nur musiziert, sondern sich auch viel unterhalten ...




----------------------------------------------------------------------------------------------
... und noch was Neues!
 
Jahreszeiten-Impulse:
* auf meiner Wiese in Eriskirch-Schlatt/Lehen (hinter den Gebäuden Aspenweg 19 - 23) - mit Baum-, Tier-, Jahres- und christlichem #Festkreis - und mit Tipi
* an 4 Terminen jeweils zu Beginn der Jahreszeit - um 18.00 Uhr
* Infos und Aktionen rund um den #Jahreskreis, #Symbole, #Archetypen, Geheimnisvolles und Lehrreiches, Interessantes und Mitreißendes, geborgen sein in der Schöpfung ...
* kann man alle oder auch einzeln besuchen
* Frühlings-Zauber (mit neuen Inhalten und Erlebnissen von Feuer u. v. m.): Di., 20. März 2018: mit Räuchern, Feuerzauber, Impulsen, Bewegung mit Flow ...
* Sommer-Zauber: 21. Juni ...
* Herbst-Zauber: Sonntag, 23. September ab 18 Uhr - zusätzlich mit kleinem Ernte-Dank-Altar


... und hier könnte man daran inhaltlich anschließend einen Geburtstag oder Namenstag oder anderen besonderen Tag feiern ... wollen Sie ein solches festliches Erlebnis mit Ihren Gästen oder nur alleine oder zu zweit ... (egal zu welcher Jahreszeit und Gelegenheit), dann einfach mit mir in Verbindung setzen. Ich werde versuchen, etwas Einmaliges, Unvergessliches zu organisieren ...
----------------------------------------------------------------------------------------------
... und das dritte Neue!


Cochise' Powwow

immer Samstags ab 14.00 Uhr (bis max. 18.00 Uhr)
Die neue Veranstaltungsreihe für Erwachsene (Frauen + Männer, Mindestalter 16 Jahre):
bestehend aus 2 Teilen:
a) zu Beginn Körperübungen
b) und anschließend gemeinsames Grillen, Lagerfeuer, Meeting.
Offene Veranstaltung, ohne Verpflichtung, keine feste Gruppe, Selbstverpflegung, um wetterangepasste Kleidung (meist auch bequeme-sportliche Kleidung je nach Körperübung) und eine eigene mitgebrachte Sitzmöglichkeit wird gebeten …
auf einer Wiese am Ende des Gewerbegebiets in Eriskirch – in Richtung Gmünd am Waldrand hinter den Gebäuden Aspenweg 19 – 23 bzw. hinter der Grillhütte - auf dem Weg rechts an der Grillhütte vorbeigehen …
Infos! Für nähere Infos, Lageplan und Anfahrt-Beschreibung etc. dürfen
Sie sich gerne an Diakon.Dieter.Walser@web.de oder 07541/82352 wenden.
bisher sind drei Termine vorgesehen (auch im Rahmen der keb (= kath. Erwachsenenbildung) der Seelsorgeeinheit Seegemeinden):
*9. Juni 2018: "Intuitives #Bogenschießen" (nicht olympisch oder sportlich ist der Sinn, nicht das Treffen des innersten Ringes, sondern die meditative, intuitive Bewegung, der Ablauf der Armbewegungen, des Bogenhebens, des Sehnenziehens, des Loslassens ... - so findet man auch den Weg zu sich selbst ...), zusätzlich herstellen von eigenem Kräuter-Pesto - kostenfrei (Spende erwünscht), Bögen und Pfeile sind vorhanden ...
* 14. Juli: "Nordic Walking" und eigenem Bau eines Walking-Stockes ...

Warum Cochise? Dies ist der Künstlername von Dieter Walser. Cochise war ein sehr bedeutender, unbesiegter und einflussreicher Häuptling und Medizinmann (Nantan) der Chiricahua-Apachen. Sein Name bedeutet "Hartholz" oder "Eiche" - Eiche ist der indianische Geburtsmonat von Dieter Walser.

Warum Powwow? Es ist das Treffen unterschiedlichster Stämme/Menschen zum Austausch von indigenen Techniken, Wissen ... und das gleichzeitige miteinander agieren, tanzen, sich unterhalten ... - das wollen wir tun ...
 
-------------------------------------------------------------------------------------
 
OSEA - Original Schwäbisch-alemannische Ethno-Art
- Kunst ganz individuell vom Künstler Cochise (Dieter Walser) direkt - Großformatiges, Gemaltes, Gestaltetes, ... (Interesse? einfach kontaktieren ...)
 
der Künstler und sein Kunstwerk:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
das #Kunstwerk: "Säulenbaum"
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
... und ein anderes Kunstwerk: "Sizilianische Impressionen"
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
... und noch viel mehr ...
z. B.: eine #Ritualmaske
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
oder eine #Indianermaske:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
-------------------------------------------------------------------------------------
 
 
Vorschau
 
* #Männeraktion Vanta Hanuva, Didgeridoo- und Trommelgruppe/Übungsabende, Theoderichs #Tafelrunde, #Jahreszeitenimpulse, Cochise' #Powwow und Werwölfe von Düsterwald-Spielabende - Termine siehe oben
* #Siedler von Catan spielen 2018 - ab 17.00 Uhr - im kathol. Kirchengemeindesaal in Eriskirch-Mariabrunn, Montfortstraße 4: 1. Dezember 2018, 23. Februar 2019 ...
* Ökumenische #Friedensandacht: Sonntag, 14. Oktober 2018 um 19.00 Uhr in der evangelischen Kreuzkirche in Eriskirch-Schlatt
* Diözesaner #Männertag in Untermarchtal 20 - 21. Oktober 2018 / Dieter Walser hält dort vermutlich auch wieder einen Workshop
 
das, was noch fehlt:
Sie suchen /Du suchst noch mehr?
selbstverständlich haben wir noch einiges mehr (Kinderspielabende, Aktionen für Jugendliche, #Frauen -Aktionen, Ministranten, Gottesdienste, seelsorgerliche Gespräche, ...) - frag einfach nach!
Du möchtest /Sie möchten selbst auch etwas anbieten oder eine Idee einbringen? - Ich freue mich darauf!
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint